Pflasterarbeiten im Hafen

Pflasterarbeiten im Hafen

Wir haben auf gutes Frühlingswetter ohne Frost gewartet, aber jetzt haben wir mit den traditionellen Pflasterarbeiten am Hafen begonnen. Unser Untergrund ist nicht fest, so dass der Asphaltbelag mehr "arbeitet" als anderswo und daher besonders von Spurrillen und Schlaglöchern betroffen ist. Aus demselben Grund haben wir uns für eine Strategie entschieden, bei der die am stärksten beanspruchten Gehwege im Hafen, insbesondere an den Toren, durch Betonfelder ersetzt werden.

de_DEGerman