Grüne Strategie

Grüne Strategie

CO2-neutraler Hafen von Kolding 2030
Wir haben eine ehrgeizige Umweltstrategie mit dem Ziel, dass der Hafen von Kolding bis 2030 kohlenstoffneutral ist - dies gilt sowohl für die Verwaltung als auch für den Betrieb, einschließlich unserer großen Hafenkräne. Siehe nachstehendes Dokument.

Sieben Aktionsbereiche der Grünen Strategie

Wir haben sieben Handlungsfelder definiert, um das Ziel der Grünen Strategie zu erreichen - die wichtigsten sind "Von schwarzer zu grüner Energie", z.B. mit Biodiesel und der Beschaffung von Windkraft, "Landstrom für Schiffe" und "Weitere Elektrifizierung", auch der Hafenkräne.

Jährliche Klimakonten als Dokumentation

Zusammenarbeit mit Hafenunternehmen

Der Hafen von Kolding hat eine Zusammenarbeit mit den Unternehmen des Hafens aufgebaut, bei der wir Daten für einen umfassenden jährlichen Klimabericht für den gesamten Hafen sammeln. Die Unternehmen des Hafens haben ein natürliches Interesse an einer umweltfreundlichen Entwicklung - teils aus Energie- und Umweltgesichtspunkten, teils aus Wettbewerbsgründen. Ziel ist es, mehr Unternehmen mit einem "grünen" Profil für den Hafen zu gewinnen, darunter auch Unternehmen der Kreislaufwirtschaft, die sich beispielsweise mit Recycling oder Upcycling von Materialien, möglicherweise aus Abfallprodukten, befassen.

Günstiger Preis für grüne Schiffe

Als Teil der grünen Strategie belohnt der Hafen von Kolding Schiffe mit einem grünen Profil - dies geschieht durch eine niedrigere Schiffsgebühr für Schiffe, die im Environmental Ship Index (ESI) mit einer Punktzahl von 30 oder mehr Punkten registriert sind.

Sehen Sie sich die Pixi-Version der Grünen Strategie über diesen Link an - Siehe die Grüne Strategie (PDF)

de_DEGerman