Solide Ergebnisse für 2021 und Rekordstart für 2022

Solide Ergebnisse für 2021 und Rekordstart für 2022

Das Geschäftsjahr 2021 lieferte solide Ergebnisse - trotz eines Rückgangs des Nettoumsatzes um 2 Mio. DKK im Vergleich zu 2020 wurde ein Bruttogewinn von 21,9 Mio. DKK erzielt, der nur 419.000 DKK unter dem des Jahres 2020 liegt.- Das Gesamtergebnis für das Jahr 2021 belief sich für die Organisation Kolding Havn auf 4,3 Mio. DKK gegenüber 5,2 Mio. DKK im Jahr 2020.

Die oben genannten Finanzergebnisse wurden trotz eines Rückgangs des Gesamtfrachtumschlags in Tonnen um 7,75 Prozent im Jahr 2021 erzielt. Hohe Rohstoff- und Energiepreise trugen zu dem Rückgang des Frachtvolumens bei, zum Beispiel bei Düngemitteln.

Der Start in das Jahr 2022 war rekordverdächtig: Das erste Quartal war das größte seit mindestens elf Jahren und wahrscheinlich das beste erste Quartal überhaupt, was den Frachtumschlag in Tonnen betrifft. Der Frachtumschlag unterliegt immer saisonalen Schwankungen, so dass ein Rekord im ersten Quartal keine Garantie für ein weiteres Rekordjahr im Hafen ist.

de_DEGerman